Zur Hauptseite der Sportgemeinschaft Orlen e.V.

 
Fundsachen
Alle Fundsachen der Sportangebote in der Zug­mantelhalle werden im Eingangsbereich in einer beschrifteten Kiste ge­sammelt. Diese Kiste wird zweimal im Jahr zur Kleidersammlung ge­geben (erste Woche der Sommerferien und erste Woche der Winterferien).
Sie befinden sich in:  Mitglieder & Verein  »  Geschichte
Geschichte
Die Sportgemeinschaft Orlen 1949 e.V. Vereinshistorie:
  • 2010
    Gewinn der Kreis-Hallenmeisterschaft mit der 1. Mannschaft, Trainer: Andreas Sandhöfner Trauer um Abteilungsleiterin Turnen/Gymnastik: Ursula Fritzsche, neue Abteilungsleiterin Turnen/Gymnastik: Ulrike Klein, 2. Vorsitzender: Felix Stöber

  • 2010
    Neugründung einer Radsportabteilung
    Abteilungsleiterin: Sonya Henneberg
    Triathlon: Erstmals am Start mit einer Damenmannschaft in der 1. Hessenliga; Sigfried Quoika Europameister über 70.3 Distanz bei den Männern AK 50

  • 2009
    Fussball: Kreispokalsieg der 1. Mannschaft, 4. Platz in der Bezirksoberliga, Trainer: Oliver Schöneck, Aufstieg der 2. Mannschaft in die A-Liga, Trainer: Oliver Baum
    Triathlon: Erstmals mit Herrenmannschaft am Start in der 4. Hessenliga, direkter Aufstieg in die 3. Hessenliga.

  • 2008
    Gewinn der Kreis-Hallenmeisterschaft mit der 1. Mannschaft, Trainer: Oliver Schöneck

  • 2007
    Aufstieg in die Bezirksoberliga, Trainer: Oliver Schöneck

  • 2006
    Neugründung einer Triathlonabteilung
    Abteilungsleiter: Mathias Christmann, Mitbegründer: Bernhard Käsdorf

  • 2003
    Aufstieg in die Bezirksoberliga, Trainer: Gordon Walz

  • 2001
    Bau des Kunstrasens am Zugmantel

  • 1999
    50 Jahre SGO, 741 Mitglieder (360 Fußball - 381 Turnen/Gymnastik), darunter 287 Kinder und Jugendliche. Einwohner Orlen zu dieser Zeit etwa 1300.

  • 1998
    Toller Triumph der SGO beim Hallenfußball: Untertaunus-Meister der Senioren (Titelverteidigung), der A-Jugend und der B-Jugend! SGO hat 736 Mitglieder (358 Fußball - 378 Turnen/Gymnastik). 9. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga im 1. Jahr!

  • 1997
    Die "Sepp-Herberger-Stiftung" überreicht der SGO eine Anerkennungs-Urkunde für "eine besonders bemerkenswerte Jugendarbeit" im Fußball. Das erfolgreichste Fußballjahr der SGO-Geschichte: Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksoberliga Wiesbaden, Trainer: Thomas Heinz. Untertaunus-Hallenmeister. SGO hat 701 Mitglieder (345 Fußball - 356 Turnen/Gymnastik). Aktualisierung der Satzung. Gründung der Leichtathletikgemeinschaft (LG) Taunusstein (ab 01.01.1997): Neuhof, Wehen, Hahn, Bleidenstadt und Orlen (vertreten durch Renate Baum). Ehrenbrief des Landes Hessen für Ursula und Hans-Joachim Fritzsche

  • 1994
    45 Jahre SGO, 652 Mitglieder (306 Fußball - 346 Turnen/Gymnastik), erstmalig mehr Mitglieder im Bereich Turnen.

  • 1992
    Die SGO wird Meister und steigt in die Bezirksliga Rheingau-Taunus auf. Trainer: Axel Deibel. Hans Körner l. Vorsitzender, bis heute; längste Periode nach Kurt Andrä.

  • 1990
    Die SGO erhält eine eigene Fahne. Bei der Umsetzung des Vorhabens hat sich Ursula Fritzsche besonders engagiert. Die Fahne tritt an die Stelle einer von Frieda Körner gefertigten "Vorgängerin".

  • 1989
    40 Jahre SGO, 571 Mitglieder (284 Fußball - 26 Tischtennis - 261 Turnen/Gymnastik), davon 213 Kinder und Jugendliche. Anni Prims (Jahrgang 1909) erhält Ehrennadel des Deutschen-Turner-Bundes für 70 Jahre aktiv, 60 Jahre ehrenamtlich tätig. 1981 Ehrenbrief des Landes Hessen. Ehrenmitglied der SGO, seit 1947 dabei.

  • 1986
    SGO steigt nach 9 Jahren A-Klasse in die B-Klasse ab.

  • 1985
    Der Sportplatz "Am Zugmantel" erstrahlt in neuem Glanz. Am 08.06. Einweihung durch Bürgermeister Dr. Nikolaus und dem SGO-Vorsitzenden Winfried Baum. Mehrtägiges Festprogramm: Stargast Kickers Offenbach (Amateure). Inzwischen steht an der Wehener Straße ein weiterer Sportplatz (Kleinfeld) zur Verfügung, mit Flutlicht. Untertaunus-Hallenmeister. Trainer: Willi Lustenberger.

  • 1984
    35 Jahre SGO, 454 Mitglieder (277 Fußball - 28 Tischtennis - 149 Turnen/Gymnastik). Ursula Fritzsche wird in der Abteilung Turnen und Gymnastik Abteilungsleiterin bis zu ihrem Lebensende im Februar 2010.

  • 1983
    Einzug der Beiträge der Mitglieder über die EDV per Lastschrift.

  • 1981
    Detlef Steingrobe baut den Damen-Fußball auf, ab 1986 zusätzlich ein Mädchen-Team. Beide sehr erfolgreich. Im Oktober 1988 endet diese Sparte.

  • 1980
    Clubheim wird eingeweiht. Ausbau des Nebengebäudes. 9 Mitglieder haben "gebürgt" für die Erbringung der SGO-Eigenleistungen von DM 85.000,-: Kurt Andrä, Robert Dadischeck, Manfred Hahn, Albert Hertling, Ernst Kaltwasser, Klaus Kistler, Hans Körner, Heini Müller, Heinz Rolke.

  • 1979
    Planung für Bauvorhaben Clubheim am Zugmantel läuft an. SGO besteht 30 Jahre, 205 Mitglieder (121 Fußball - 26 Tischtennis - 58 Turnen/Gymnastik).

  • 1978
    Sportplatz "Am Zugmantel" erhält erstmals Flutlichtanlage. Änderung der Satzung.

  • 1977
    Wiederaufstieg in die A-Klasse. Trainer: Mobby Wolf.

  • 1974
    25 Jahre SGO, 151 Mitglieder (114 Fußball - 37 Turnen/Gymnastik). Orlen hat zu dieser Zeit etwa 700 Einwohner. Kurt Andrä 1. Vorsitzender bis 1983, bisher längste Zeit!

  • 1973
    Abteilung Tischtennis gegründet, besteht bis 1990. Größter Erfolg: 1988 3. Platz im Hessenpokal in ihrer Spielklasse. Letzter Leiter:Jörg Schirmacher.

  • 1972
    Heinz Bach stiftet einen Wanderpokal, der jährlich in einem Turnier ausgespielt wird, ab 1983 bis heute als "Claus-Tag"-Wanderpokal.

  • 1969
    SGO besteht 20 Jahre, hat 107 Mitglieder (64 Fußball - 43 Turnen/Gymnastik).

  • 1968
    SGO Meister und Aufsteiger in die A-Klasse, währte bis 1974. Trainer: Helmut Buse.
    Erste Satzung für die SG Orlen. Eintragung als Sportgemeinschaft Orlen 1949 e.V. in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Bad Schwalbach.

  • 1949 / 1950
    Provisorischer Sportplatz auf einem Acker an der Hühnerstraße (B417). Bald darauf entsteht im Wald der Sportplatz "Am Zugmantel", der Standort ist bis heute geblieben.

  • 1949
    Im Januar gründen Sportbegeisterte den ersten Sportverein in der Geschichte Orlens: die Sportgemeinschaft Orlen (SGO). 1. Vorsitzender wurde Willi Ruppert, gegründet wurden die Sparten Fußball und Turnen/Gymnastik.

Tag: 25.02.2020 - Uhrzeit: 06:09 - © 2018 Sportgemeinschaft Orlen e.V., sponsered by FCUBE Computerservice

 

 
Schulferien
Während der hessischen Schulferien findet für alle Kinder­gruppen der Turn­ab­teilung (Hallen­sport) kein Übungs­be­trieb statt. Die Ferien­zeiten können Sie hier er­fahren: Schulferien Hessen